Festival in Zürich

Da hat Salvatore Terranova aber ein großes Event geplant. Am Samstag gab es über 3 Stunden Training mit tollen Großmeistern und abends eine Galaveranstaltung, die trotz einiger Herausforderungen im Zeitplan war. Die Gastgeber starteten die Veranstaltung, es gab eine Alphornbläserin, koreanische Volkslieder und natürlich die Gäste. Alles in allem viele neue und schöne Eindrücke. Das Essen im Anschluß war ebenfalls super organisiert. Selten habe ich so schnell bei unseren Größenordnungen etwas zu Essen bekommen.

Das Turnier am nächsten Tag verlief ebenfalls reibungslos und im Zeitplan. Es war ein faires Turnier mit freundschaftlichem Umgang untereinander – wie wir es kennen.

Aber – auch wenn ich es schon an anderer Stelle mehrfach erwähnte – ich möchte den Helfer und Salvatore noch einmal herzlich danken. Im Vorfeld hatten sie bereits große Mühen unternommen, dass wir Gäste gut und dicht am Geschehen unterkommen konnten. Und dann gab es einen Transfer vom Flughafen zur Halle und wieder zurück. Alle waren freundlich, hilfsbereich und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Vielen lieben Dank !